Brauchtumgsverein Forst / Pfalz

Herzlich willkommen in der Pfalz!

Erwachen

Forster Hanselfingerhut-Spiel 2019

Sonntag, 31. März 2019, ab 14:00 Uhr

Die Tradition des Sommertagsspiel geht ins 17. Jahrundert zurück und ist als immaterielles Kulturerbe ausgezeichnet worden. Das Spiel verkörpert den Kampf des Sommers gegen den Winter um die Vorherrschaft in der Jahreszeit und beginnt am nördlichen Ortseingang. Die Guggenmusik "Waldsemer Gasserassler" begleitet die Spielergruppe.

Die Gemeinde Forst und der Verein für Brauchtum und Dorfverschönerung freuen sich auf Ihren Besuch.

mehr Infos zum Programm...

Telefonzelle wird aufgestellt

Bauprojekt an Trabergerhalle - Teil 3

...das neue Jahr 2019 hat begonnen und damit auch die Weiterführung unseres Bauprojektes an der Traberger Halle - das Aufstellen einer Telefonzelle, die umfunktioniert wird in ein Bücherhäuschen.

zum Bericht...

Bau der Boulebahn an Trabergerhallt

Bauprojekt an Trabergerhalle - Teil 2

....und es geht weiter. Die Freunde haben sich wieder getroffen um an unserem Bauprojekt weiter zu arbeiten, die Boulebahn wurde in Angriff genommen.

zum Bericht...

Festumzung in Meckenheim unter Beteiligung des Brauchtumsverein

1250 Jahre Meckenheim - Beteiligung am Festumzug des Forster Brauchtumvereins am 2.9.2018

Ein besonderer Höhepunkt in diesem Jahr war die Beteiligung unseres Vereins am Jubiläumsumzug unserer Nachbargemeinde Meckenheim anlässlich ihres 1250ten Bestehens.

zum Bericht...

Forster Weinkerwe 2018 - Rückblick

Weinkerwe 2018 - Rückblick

Bei Temperaturen über 30 Grad hat die Weinbaugemeinde Forst ihr Weinfest beim Ungeheuer vom 3. August bis 7.August gefeiert.

zum Rückblick in Wort und Bild...

Errichtung der Fasslagersteine

Bauprojekt an der Felix-Christoph Traberger Halle

Am 17. Mai 2018 begann die Errichtung des Sitzplatzes.

Bericht in Wort und Bild...

Auszeichnung: Hansel-Fingerhut-Spiel ist nun 'Immaterielles Kulturerbe'

Am 29.5.2017 wurde der Gemeinde Forst die offizielle Urkunde über die Aufnahme in das immaterielle Kulturerbe in Berlin überreicht. Vertreten wurde unsere Gemeinde durch unseren Landrat Herr Hans-Ulrich Ihlenfeld, den Ortsbürgermeister Bernhard Klein und durch das Mitglied des Vereins für Brauchtum und Dorfverschönerung Herr Peter Lucas, dem Abteilungsleiter Hansel Fingerhut. Die Gemeinde Forst und der Verein für Brauchtum sind sehr stolz auf dies Auszeichnung und bedanken sich für die tolle Unterstützung der der Ausführung dieses Vorhabens. Unser besonderer Dank gilt Herrn Bürgermeister Klein, Herrn Peter Lucas und vor allem dem Heimatforscher Helmut Seebach.

www.unesco.de

© DUK/Christoph Löffler

  • Überreichung der Urkunde
  • Gruppenbild
  • Urkunde Immaterielles Weltkulturerbe Hanselfingerhutspiel

Neue Lagenschilder in den Forster Weinbergen

Zusammen mit den Forster Winzern hat der Verein für Brauchtum und Dorfverschönerung eine Neuauflage der mittlerweile nicht mehr ansehnlichen Schilder beschlossen.

weitere Infos und Bildergalerie...

  • Die Schilder geben Auskunft zu den jeweiligen Weinlagen
  • Vereinsmitglieder bei der Installation der Schilder

Über diese Website

Wir freuen uns über die Möglichkeit, Ihnen hier unseren Verein näher vorzustellen und Sie mit unserer Arbeit und unseren Zielen vertraut zu machen.

Außerdem können Sie hier persönlich die Köpfe kennenlernen, die hinter unserer Arbeit stehen und sie ausführen.